Wie Gentleman Brawlers sich als Musiker*innen an die COVID-19-Pandemie angepasst haben

[ad_1]

Die Psychedelic-Kollektive Gentleman Brawlers aus Brooklyn diskutiert ihren Erfahrungen als Musiker während der COVID-19-Pandemie. Durch den Lockdown war es für die Band unmöglich geworden, live aufzutreten, was zuvor ihr Fokus war. Als Silberstreifen am Horizont konnten sie sich jedoch vermehrt auf die Produktion neuer Musik im Studio konzentrieren. Über Instagram hält die Band ihre Fans auf dem Laufenden und teilt ihre Quarantäne-Erfahrungen sowie Updates zu neuen Musikveröffentlichungen. Sie veranstalteten sogar eine Single-Release-Party über IG Live und erstellten ein Musikvideo unter Verwendung von Einsendungen ihrer Fans. Zudem organisierten sie 15-minütige Dance Party Pop Ups für ein intimes und interaktives Erlebnis. Ihre neueste Single „My Thing“ wurde von französischer Electro-House-Musik inspiriert und erfreut sich auf Spotify Workout-Playlists großer Beliebtheit. Gentleman Brawlers ermutigt andere unabhängige Bands, sich gegenseitig zu unterstützen und zusammenzuarbeiten. Aufgrund der Unmöglichkeit, auf Tour zu gehen, musste ihr Plan, ein vollständiges Album im Jahr 2021 zu veröffentlichen, verschoben werden, stattdessen werden einzelne Singles veröffentlicht. Ihre Hauptkanäle zur Kommunikation mit den Fans sind Instagram und Facebook, während sie versuchen, neue Hörer auf Spotify zu gewinnen. Live-Online-Shows sind aufgrund der verstreuten Bandmitglieder im ganzen Land eine Herausforderung, daher konzentrieren sie sich momentan auf die Arbeit im Studio und die Produktion von Musikvideos. Ihr Ziel für 2021 besteht darin, Singles zu veröffentlichen und sich wieder mit ihrem Publikum live zu verbinden, sobald dies möglich wird. Trotz der Schwierigkeiten bleiben sie optimistisch hinsichtlich der Widerstandsfähigkeit und Kreativität, Musik zu machen.



Wie Gentleman Brawlers sich als Musiker*innen an die COVID-19-Pandemie angepasst haben

Einführung

Eine kurze Übersicht über Gentleman Brawlers und ihre Musik vor der Pandemie.

Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

Eine Diskussion darüber, wie die Pandemie die Fähigkeit der Band, Live-Shows zu spielen und auf Tour zu gehen, beeinflusst hat.

Fokus auf Studioarbeit

Details darüber, wie sich die Band darauf konzentrierte, neue Musik im Studio zu produzieren.

Kontakt zu Fans in den sozialen Medien

Ein Blick darauf, wie Gentleman Brawlers Plattformen wie Instagram genutzt haben, um während der Pandemie mit Fans in Verbindung zu bleiben.

Teilen von Quarantäne-Erfahrungen

Eine Erkundung, wie die Band Instagram nutzte, um Fans Updates über ihre Quarantäne-Erfahrungen mitzuteilen.

Feiern neuer Musikveröffentlichungen

Einblick, wie Gentleman Brawlers eine Single-Release-Party auf IG Live veranstalteten und ein Musikvideo erstellten, das aus Einsendungen von Fans besteht.

Einzigartige Online-Erlebnisse

Eine Untersuchung der 15-minütigen Dance Party Pop Ups von Gentleman Brawlers und ihres Ziels, intime und interaktive Erlebnisse für Fans zu bieten.

Erfolg auf Spotify

Eine Untersuchung des Erfolgs der Band auf Spotify, insbesondere mit ihrer neuesten Single „My Thing“ und ihrer Beliebtheit in Workout-Playlists.

Unterstützung und Zusammenarbeit mit anderen Musikern

Eine Aufforderung von Gentleman Brawlers an unabhängige Bands, sich während der Pandemie gegenseitig zu unterstützen und zusammenzuarbeiten.

Pläne für die Zukunft

Eine Diskussion darüber, wie die Pläne der Band für ein Album in voller Länge im Jahr 2021 aufgrund der Unmöglichkeit, auf Tour zu gehen, verschoben wurden, aber stattdessen Singles veröffentlicht werden sollen.

Kontaktaufnahme mit Fans in den sozialen Medien

Ein Überblick über den Fokus der Band auf die Nutzung von Instagram und Facebook, um mit Fans in Verbindung zu treten und neue Hörer*innen auf Plattformen wie Spotify anzuziehen.

Herausforderungen bei Live-Online-Shows

Eine Erkundung der Schwierigkeiten bei der Organisation von Live-Online-Shows mit Bandmitgliedern, die über das Land verteilt sind.

Fokus auf Studioarbeit und Musikvideo-Produktion

Details darüber, wie Gentleman Brawlers Studioarbeit priorisieren und Musikvideos erstellen, in Abwesenheit von Live-Auftritten.

Optimistisch bleiben

Eine Reflexion über den Optimismus von Gentleman Brawlers bezüglich der Widerstandsfähigkeit und Kreativität bei der Musikproduktion trotz der Herausforderungen durch die Pandemie.




[ad_2]

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert